Cranio Sacral Therapie

Cranio-Sacral-Therapie

Cranio-Sacral-Therapie

Sie gründet auf die Erkenntnisse und Erfahrungen des Osteopathen William Sutherland. In der ersten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts erforschte er feine, den Organismus durchströmende Bewegungsimpulse. Eine achtsame Berührung ermöglicht eine Wahrnehmung dieses Bewegungsausdrucks.
Die Cranio-Sacral-Therapie ist eine sanfte, nicht invasive Therapie. Grundlegend ist der Cranio-Sacral-Rhythmus, der Lebensatem, der in den Geweben, in den Flüssigkeiten - insbesondere in der Gehirnflüssigkeit - und im ganzen Körper wirkt.
Die Cranio-Sacral-Therapie kann auf allen Alterstufen vom Neugeborenen bis zum Greis angewendet werden.
Durch leichte Berührung an Körper, Kreuzbein und Schädel sammelt der Therapeut Informationen über den körperlichen Zustand des Patienten .und gleicht Ungleichgewichte mit sanften Stimulie aus. Dadurch können Selbstheilungskräfte aktiviert und eine tiefgreifende Heilung eingeleitet werden.